Ses Païsses ist ein prähistorisches Dorf, welches vom Ende des zweiten Jahrtausends vor Christus bis 50 Jahre nach Christus bewohnt war. Es ist 1946 zum historisch-künstlerischen Denkmal ernannt worden. Die ersten Ausgrabungen wurden 1959 von Giovanni Lilliu in vier Arbeitsgängen durchgeführt: Lilliu grub den zentralen Talayot aus, ferner einige sich daran anschliessende Wohnstätten und weitere Gebäude des Dorfes. Gegen Ende der 1990er Jahre gruben Jordi Hernández-Gasch und  Javier Aramburu-Zabala, welcher die Grabungen ab 2004 fortführte. Diese neuen Arbeiten wurden auf einer Fläche durchgeführt, die vom zentralen Talayot bis zur Mauer reicht.

Vollständige Erklärung im Audioguide

Laden Sie sich die App für iOS oder Android herunter:

  • Plan

  • Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>