Das Heiligtum ist ein Gebäude in Hufeisenform, die für diese Art von Bauwerk typisch war. Es ist vermutlich zu Beginn der post-talayotischen Epoche errichtet worden. Diese Heiligtümer waren Versammlungsorte, wo vermutlich Entscheidungen getroffen wurden, die das gesamte Dorf betrafen. Dort wurden auch Rituale abgehalten, bei denen Wein getrunken und Kalb- und Lammfleisch gegessen wurde.

Vollständige Erklärung im Audioguide

Laden Sie sich die App für iOS oder Android herunter:

  • Plan

  • Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>