Dolmen Aigua Dolça

Dolmen Aigua Dolça

  • Typologie: Dolmen
  • Funcionalidad: Funerary
  • Datierung: 2000-1650 BC

Der Dolmen Aigua Dolça befindet sich in der Zone Es Canons, zwischen Colònia de Sant Pere und der Urbanisierung Betlem. Es handelt sich um eine Dolmen genannte, um 2000 v. Chr. als kollektive Nekropolis errichtete Begräbnisstätte. Sie wurde genutzt, bis sie um 1650 v. Chr. verlassen wurde. Durch einen engen Gang gelangte man in die rechteckige zentrale Kammer, wo Reste der Gebeine der Gemeinschaft aufbewahrt wurden. Als Grabbeigaben fand man Keramikstücke, Gerätschaften aus Knochen, Knöpfe mit Löchern in Form von “V”, ferner Kupfer- oder Bronzeelemente wie Messer und Dolche. Der Gang und die Kammer waren von einem Kreis aus vertikal eingelassenen Marésplatten umgeben. Dieser Komplex war von einem Tumulus aus Steinen und Erde bedeckt. Ursprünglich handelte es sich um einen Vorsprung mit einem kleinen Zugang zur Begräbniskammer, die Ähnlichkeit mit einer Höhle hatte. Heute kann man den Umfang von Tumulus und die Basis des Ganges und der Grabkammer nur noch ahnen. Die Ausgrabungen wurden von der Universität der Balearen durchgeführt.

Lokalisierung

Kontakt

Kontakt mit dem Rathaus von Artà, Die mit ( * ) versehenen, rot hervorgehobenen Felder sind obligatorisch.

Zur Vermeidung von automatisch übermittelten Spam-Mails schreiben Sie bitte das Ergebnis der Summe in das Feld Ergebnis, bevor Sie Versenden anklicken

Das Ergebnis von 40 + 38 ist 

Share

Menéame Delicious Tuenti

Wir empfehlen Ihnen

  • Vorsichtsmassnahmen Covid-19
    Gemeindemuseum
    Informationsbüro
  • Guías preventivas del Covid-19
    Sector turístico
  • Sehenswürdigkeiten
  • Regionalmuseum
  • Unterkunft
  • Naturpark
  • Stadtplan von Artà und Colònia de Sant Pere
  • d'Artà
  • Fahrplan Public-bus Artà
  • Mallorca Week

Nützliche Adressen

  • #
  • #

Geben Sie die Schlüsselwörter Ihrer Suche ein

Folgen Sie uns zu:

Sprachen:

Plan de competitividad turística. Artà sorprende.